Kapstadt Two Oceans 2025

Kapstadt Two Oceans Flugreise
31.03.2025
-
08.04.2025
Kapstadt Two Oceans Ultramarathon und Halbmarathon + Anschlussreise Krueger Park
31.03.2025
-
15.04.2025
Kapstadt Two Oceans Ultramarathon und Halbmarathon + Anschlussreise Gardenroute
31.03.2025
-
15.04.2025

[image] 

 

 

 

 

 

 Two Oceans Marathon (TOM) am 5. April 2025

Nehmen Sie teil am Two Oceans Marathon (TOM) in Kapstadt, der zurecht zu einem der schönsten Marathonläufe der Welt zählt. Sie haben bei unserer Gruppenreise die Wahl zwischen der Teilnahme am Ultramarathon (56K) oder am Halbmarathon (21.1K). Kommen Sie mit auf diese tolle Reise und erleben Sie dieses riesige Land mit unendlicher Vielfalt. Es erwartet Sie eine unglaubliche Fülle an Landschaften, ein einzigartiger Artenreichtum in Flora und Fauna. Eine aus unterschiedlichsten Einflüssen bestehende Kultur, ein sonniges, ganzjährig angenehm mildes bis warmes Klima. Aber auch der besondere Mix aus afrikanischer Ursprünglichkeit und kosmopolitischer Prägung in der Gesellschaft prägen das heutige Zusammenleben in der Metropole Kapstadt. Einzigartige Landschaftsaussichten auf die zerklüftete Atlantikküste gewährt der Chapman’s Peak Drive während die Gondelfahrt  zum Gipfel des 1087 Meter hohen Tafelberges. Es ist ein besonderes Erlebnis und wird mit einer grandiosen Aussicht auf das quirlige Kapstadt, die blau schimmernde Tafelbucht und die gesamte Kaphalbinsel belohnt. Absoluter Klassiker und im Südafrika Urlaub sicherlich von jedem der Besucher gewünscht ist die Erkundung der Garden Route.


Nach einer Woche in Kapstadt, begeben wir uns auf eine geführte und eindrucksvolle Erkundungfahrt entlang der berühmten Route 62 durch die kleine Karoo bis nach Oudtshoorn, Knysna, Albertinia, Arniston Bay und zurück nach Kapstadt . Nehmen Sie sich die Zeit für diese Tour, es lohnt sich!

Kurzdarstellung des Reiseverlaufs


1. Tag: Anreise nach Kapstadt
2. Tag: Ankunft in Kapstadt
3. Tag: Optionale Hop-on Hop-off Tour in Kapstadt
4. Tag: Optionaler Tagesausflug Kap-Halbinsel
5. Tag: Freundschaftslauf und Trailrun 12K
6. Tag: Two Oceans Ultramarathon
7. Tag: Two Oceans Halbmarathon!
8. Tag: Optionale Weinlandtour
9. Tag Abreise oder Beginn der Anschlussreise
10.Tag Ankunft Deutschland



Bei dieser Reise handelt sich um eine Pauschalreise mit Übernachtungen in der gebuchten Kategorie mit Flug. Wir garantieren Ihnen eine Startkarte zum Marathon und bieten eine professionelle Reiseleitung während der Reise sowie attraktive Anschlussreisen.

Eingeschlossene Leistungen


Grundreise:

  • Linienflug ab/bis Frankfurt nach/ab Kapstadt als direkte Verbindungen

  • 7 Übernachtungen im 4****-Hotel in Kapstadt

  • 7x Frühstücksbuffet

  • Übernahme des Meldewesens zum Ultramarathon, Halbmarathon,5K Freundschaftslauf und/oder Trailrun

  • Touristisches, deutsch- oder englischsprachiges Programm während der Grundreise

  • Deutschsprachige, ortskundige und marathonerfahrene Reiseleitung

  • Umfassende Reiseinformationen, bebilderter Reiseführer

 

 

Anschlussreisen:

  • geführte sechstägige Reise im Bus oder Minibus mit erfahrenem Tourguide

  • 5 Übernachtungen in Hotels der gehobenen Mittelklasse

Anmerkungen


  • Bitte beachten Sie, dass für die Teilnahme am Ultramarathon eine vorherige Teilnahme an mindestens einem Marathon Pflicht ist.

  • Zu eventuellen Prophylaxe Impfungen fragen Sie bitte Ihren Arzt oder Apotheker

  • Programmänderungen sind möglich, sofern sie den Reiseablauf nicht im Wesentlichen ändern.

  • Wie bei allen Sportveranstaltungen üblich, haften wir nicht für Unfälle und Schäden jeglicher Art, auch nicht bei den Transfers.

  • Wir empfehlen den Abschluss einer Reiserücktrittskosten-Versicherung.

  • Es gelten unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Ultramarathon

Ultramarathon: Der "Old Mutual Two Oceans Ultramarathon" (ca. 56 km) ist Südafrikas zweitgrößte Laufveranstaltung und wird nur noch vom Comrades Marathon (ca. 90 km) übertroffen. Die Strecke bietet atemberaubende Aussichten auf Kapstadt, auf den indischen und atlantischen Ozean. Spektakuläre Abschnitte kennzeichnen die Strecke auf der Kaphalbinsel. Sie laufen über die schönste Küstenstraße der Welt (Chapman's Peak Drive) mit imposanten Ausblicken auf den kristallklaren Ozean auf der einen und die enormen Bergmassive auf der anderen Seite. Der Ultramarathon startet voraussichtlich um 06:25 Uhr (Zeitlimit: 7 Stunden) in der Main Road im Stadtteil Newlands und endet auf dem Oberen Campus der UCT. Von diesem historischen Platz am Hang des Tafelberges blickt man über die Kap-Halbinsel bis zu den Hottentots Holland Bergen – es ist der perfekte Treffpunkt für Teilnehmer und Fans.

Kurs: Sie erleben die ganze Vielfalt der südafrikanischen Landschaft mit Bergen, Wäldern, dem Botanischen Garten Kirstenbosch, Küste und Städten. Auch der Kurs ist abwechslungsreich: Ist die erste Hälfte noch relativ flach, geht es in der zweiten bergauf zum Chapman’s Peak, zum Constantia Nek und zum Suikerbossie-Pass und wird zum Ende hügelig.


Halbmarathon: Der Old Mutual Two Oceans Halbmarathon beginnt voraussichtlich um 06:00 Uhr, mit Start und Ziel wie beim Ultra. Die Gesamtzeit beträgt drei Stunden, und je nach individueller Bestzeit werden verschiedene Medaillen überreicht. Der Halbmarathon ist die perfekte Wahl für alle, die den Old Mutual Two Oceans Marathon erleben möchten, sich den Ultralauf jedoch nicht zumuten wollen.

 

Internationaler Freundschaftslauf: Internationale Teilnehmer sind am Karfreitagmorgen zu einem 5 km langen Besichtigunglauf oder Spaziergang durch Kapstadt eingeladen, der am Good Hope Centre startet und an den bekanntesten Wahrzeichen der Stadt vorbeiführt. Im Zeichen der Herzlichkeit, die bei diesem Marathon herrscht, wird es begrüβt, wenn Teilnehmer die Flagge ihres Landes zum Freundschaftslauf mitbringen. Freunde und Angehörige internationaler Teilnehmer können für eine nominelle Gebühr ebenfalls mitmachen.


Klima: Die Temperatur in Kapstadt beträgt im April 13 bis 23°C.

Reisebild
Reisebild
Reisebild

Einreisebestimmungen für Südafrika

Zur Einreise in Südafrika benötigen Deutsche Staatsbürger einen Reisepass. Dieser muss mindestens 30 Tage über die Reise hinaus gültig sein. Reisedokumente müssen vor Einreise noch über mindestens zwei freie Seiten verfügen. Für kurzfristige touristische Besuchs- oder Geschäftsreisen nach Südafrika benötigen deutsche Staatsangehörige vor Einreise grundsätzlich kein Visum. Gegen Vorlage eines am Einreisetag noch ausreichend gültigen deutschen Reisepasses und eines gültigen Rückflugscheines wird bei Einreise in aller Regel eine Besuchsgenehmigung („visitor's permit“) für den Zeitraum der geplanten Reise, jedoch maximal mit einer Gültigkeit von bis zu 90 Tagen, erteilt. Die Einreise für Personen unter 18 Jahren unterliegen besondere Bedingungen bitte hierzu das Auswärtige Amt konsultieren.

 

Reisende mit anderer Nationalität wenden sich bitte direkt an ihre Botschaft.

 

Quelle: Auswärtiges Amt

Reiseverlauf

1. Tag: Anreise nach Kapstadt (31.03.2025)

Am Abend geht es bequem per Nachtflug mit der Lufthansa von Frankfurt nach Kapstadt.

2. Tag: Ankunft in Kapstadt (01.04.2025)

Gegen 10:00 Uhr kommen Sie in Kapstadt an und tauchen in das Abenteuer Südafrika ein. Sie wohnen wunderschön und zentral, einen Sprung entfernt von der Atlantikküste.

Reisebild
Reisebild

3. Tag: Optionale Hop-on Hop-off Tour in Kapstadt (02.04.2025)

Wir unternehmen gemeinsam eine Rundfahrt zu den begehrten Sehenswürdigkeiten der Stadt am Kap. An für uns interessanten Tourpunkten steigen wir aus und besichtigen zu Fuß, bevor wir den Rundkurs des Busses wieder fortsetzen. Wir gewinnen so sympathische Eindrücke von der Stadt, die wir nun acht Tage besuchen und erkunden wollen. Dazu gehören auch die Tafelberg Station, die Strände von Camps Bay und Clifton und die berühmte V&A Waterfront. Später am Tag fahren wir per Seilbahn hinauf auf den Tafelberg. Die Aussicht vom Plateau auf die Bay und der Sonnenuntergang machen diesen Abend unvergesslich.

4. Tag: Optionaler Tagesausflug Kap-Halbinsel (03.04.2025)

Nach dem Frühstück, gegen 07:30 Uhr, starten wir eine Tagestour über die Kap-Halbinsel. Die Höhepunkte sind der botanische Garten von Kirstenbosch, Chapmans Peak (falls die Straße befahrbar ist) sowie das Cape Point Naturreservat. Entlang der False Bay Bucht geht die Rundfahrt zurück nach Kapstadt. Die andersartige Gegend und das besondere Licht der Kapregion lassen uns Urlaub und Vergnügen fühlen. Ein großartiger Tag!

Reisebild
Kirstenbosch
Reisebild
Chapmans Peak Drive

5. Tag: Freundschaftslauf und Trailrun 12K (04.04.2025)

Um 09:00 Uhr startet an der Vicotoria & Albert Waterfront der internationale Freundschaftslauf. Es ist ein Spaß und Kennenlernlauf. Jedes Land präsentiert sich mit der eigenen Flagge, ein sehr farbenfrohes Läuferbeisammen. Die Strecke ist flach und auch für den Nichtlangstreckler eine schöne Laufstrecke. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung. Wir besuchen gemeinsam die Marathon-Expo und genießen die Pasta-Party.

6. Tag: Two Oceans Ultramarathon (05.04.2025)

Mit unserem Bus fahren wir alle Läuferinnen und Läufer unserer Gruppe zum Marathonstart. Der Startschuss fällt voraussichtlich um 6:30 Uhr für den Ultralauf. Das Ziel des Ultramarathons ist außerhalb der Stadt. Den Rücktransfer zu unserem Hotel machen wir im eigenen Bus. Am Abend besuchen wir ein sehr schönes, afrikanisches Restaurant und können diesen großen Tag noch einmal gemeinsam Revue passieren lassen. 

Reisebild
Reisebild
Reisebild

7. Tag: Halbmarathon (06.04.2025)

Heute findet der Halbmarathon statt. Dieser startet voraussichtlich um 6 Uhr. Das Ziel liegt außerhalb der Stadt.

8. Tag: Optionale Weinlandtour (07.04.2025)

Heute steht wieder eine Ganztagestour ins Umland auf dem Programm. Die Gegend hier ist bekannt für ihren Weinanbau und ihre großartigen Weinfarmen. Wir besuchen zwei der wunderbaren Weingüter in Paarl und in der Nähe von Stellenbosch und lassen uns in die Geheimnisse des Weinanbaus einführen. Nicht nur für den Wein, auch für leckere und sättigende Mittagszeit ist gesorgt. Unsere Tour führt uns auch durch die gemütliche und historische Altstadt Stellenboschs, die von kapholländischer Architektur geprägt ist und wo es auch zur Nachmittagszeit sehr leckeren Kuchen gibt.

Reisebild

9. Tag: Abreise oder Beginn der Anschlussreise (08.04.2025)

Nach einer ausgiebigen Nachtruhe und einem gesunden Frühstück startet heute Vormittag die Anschlussreise Gardenroute für Einsteiger.

Diejenigen Teilnehmer unserer Reisegruppe, die heute gegen Abend in die Heimat zurück fliegen, haben noch bis zum frühen Nachmittag Zeit, einige Aktivitäten in Kapstadt zu unternehmen, bevor Sie mittags zum Flughafen nach Kapstadt aufbrechen müssen. Die Verbindung nach Deutschland startet am frühen Abend, mit Ankunft am morgigen Dienstag.

10. Tag: Ankunft Deutschland (09.04.2025)

Morgens landen Sie in Deutschland.

Hotel in Kapstadt

In unserem Vertragshotel genießen wir die Aussicht auf den Tafelberg und die Insel Robben Island. Im Hotel steht Ihnen zumeist kostenfreies WLAN zur Verfügung.

Die modernen Zimmer sind stilvoll eingerichtet und haben eine Aussicht auf die Stadt, das Meer oder den Tafelberg. Zudem bieten sie Sat-TV, eine Minibar, Tee- und Kaffeezubehör sowie ein eigenes Bad. Einige Zimmer verfügen über einen geräumigen Sitzbereich und eine Klimaanlage, andere bieten einen Blick auf den Innenhof, den Garten oder das Meer.

Anschlussreisen

Kurzdarstellung des Reiseverlaufs der Anschlussreise "Kruger Nationalpark & Panoramaroute"

9. Tag: Kapstadt – Kruger Nationalpark

10. Tag: Kruger Nationalpark

11. Tag: Kruger Nationalpark

12. Tag: Kruger Nationalpark – Long Tom Pass – Blyde River Canyon

13. Tag: Blyde River Canyon

14. Tag: Blyde River Canyon – Long Tom Pass – Johannesburg – Abreise

15. Tag: Ankunft in Deutschland

Kurzdarstellung des Reiseverlaufs der Anschlussreise "Garden Route"

9. Tag: Kapstadt – Wilderness

10. Tag: Wilderness – Knynsna 

11.Tag : Knysna - Plettenberg Bay - Knysna

12. Tag: Knysna – Tsitsikamma - Addo Gegend

13. Tag: Addo Safari

14. Tag: Addo Safari - Transfer zum Flughafen Port Elizabeth

15. Tag: Ankunft in Deutschland

Reiseverlauf der Anschlussreise "Kruger Nationalpark & Panorama Route"

9. Tag: Kapstadt – Kruger Nationalpark (08.04.2024)

Nach dem Frühstück fahren wir zum Flughafen nach Kapstadt von wo aus wir nach Mpumalanga fliegen. Bei Ankunft am Flughafen Entgegennahme unserer Fahrzeuge. Wir fahren zu unserer ersten Unterkunft im Kruger Nationalpark. Das Camp Skukuza ist der Sitz der Kruger Park Administration und das Hauptcamp im Kruger Park. Es ist bekannt für den Aufenthalt aller im Kruger Park beheimateten Tierarten. Die Big Five sind hier zu Hause. Die Chance auch Leopard und Löwe hier im Park anzutreffen, ist hier am besten. Alleinig hier im Skukuza Camp sind auch die vom Aussterben bedrohten Wildhunde zu Hause.

10. Tag: Kruger Nationalpark (09.04.2024)

Am frühen Morgen nehmen wir teil an einer etwa vierstündigen Pirschfahrt. Wir sehen die Wildtiere vom Wagen aus, und dies oftmals sehr nah. Keine Bange, die Tiere sind friedlich und tun uns nichts! Nach der Safari Tour wartet ein herzhaftes Frühstück auf uns, dass wir auf der offenen Terrasse unseres Camp Restaurants zu uns nehmen. Am späten Nachmittag unternehmen wir eine Abend Safari. Die Hälfte der Zeit noch im hellen Tageslicht, dann bei abnehmenden Licht und dann noch etwa zwei Stunden in der Dunkelheit. Es ist erstaunlich und hochinteressant, auch das Nachtleben im Park wahrzunehmen. Die Zeit zwischen Morgen- und Abendsafari steht zur freien Verfügung.

Reisebild
Reisebild
Reisebild

11. Tag: Kruger Nationalpark (10.04.2024)

Wer eine besondere Nähe zur Natur und den Tieren haben möchte, kann heute morgen an einem vierstündigen Pirschgang teilnehmen. Nach dem Frühstück haben wir Gelegenheit zu einer Safari zu Fuß in Begleitung eines erfahrenen Wildhüters. Rückkehr zum Restlager am späten Vormittag und Check-Out. Anschließend Fahrt durch den Kruger NP ins südlich gelegene Camp Lower Sabie. Das sympathische, kleinere Camp liegt zwischen riesigen Bäumen in der Nähe des Sabie Flusses. Das neu errichtete Hauptgebäude des Camps bietet einen geräumigen Laden, eine Cafeteria und ein Restaurant unter einem Grasdach. Von hier aus hat man einen wunderbaren Ausblick auf den Fluss. Am Spätnachmittag ebenfalls Gelgenheit zur Teilnahme an einer etwa vierstündigen Tour im offenen 18 Sitzer Bus.

Übernachtung im Bungalow.

12. Tag: Kruger Nationalpark – Long Tom Pass – Blyde River Canyon (11.04.2024)

Heute verlassen wir die Welt der Tiere und fahren über Hazyview und Graskop und Pilgrim´s Rest. Hier übernachten wir zwei Mal, da wir hier in eine Gegend kommen, für die wir zumindest zwei ganze Tage benötigen, um den Reiz und die Atmosphäre einzusammeln. Wir halten an den verschiedenen Aussichtsstellen, wie zum Beispiel God’s Window (Fenster Gottes), von wo aus man einen atemberaubenden Blick über den Rand des Steilhangs bis hin zum Kruger Nationalpark hat (wetterabhängig).

13. Tag: Blyde River Canyon (12.04.2024)

Von unserem Ausgangspunkt in Pilgrim's Rest / Graskop können wir die vielen spektakulären Naturschönheiten des Blyde River Canyon besuchen. Die 26 km lange und etwa 800 m tiefe Schlucht steht unter Naturschutz und ist ein Höhepunkt auf der Panormaroute. Der faszinierendste Abschnitt stellen die Three Rondavels dar. Die gewaltigen runden Felsen mit spitzer Abdachtung wirken wie überdimensionale Runhütten. Aussichtspunkte wie Word's End und Wanderwege erschließen diesen beeindruckenden Teil der Drakensberge.

Reisebild
Blyde River Canyon
Reisebild
Blyde River Canyon
Reisebild
Panorama Route

14. Tag: Blyde River Canyon – Long Tom Pass – Johannesburg – Abreise (13.04.2024)

Heute geht es den Weg zurück vom Blyde River Canyon über den Long Tom Pass nach Johannesburg. Dann treten Sie die Heimreise an.

15. Tag: Ankunft in Deutschland (15.04.2024)

Heute landen Sie in Deutschland.

Eingeschlossene Leistungen der Anschlussreise

  • Flug von Johannesburg zum Kruger Nationalpark

  • Geführte sechstägige Reise im Bus oder Minibus mit deutschsprachigem Tourguide

  • 5 Übernachtungen, davon 3 Übernachtungen im Kruger NP in zweckmäßigen, sympathischen Camp Bungalows und 2 Übernachtungen in Hotels der gehobenen Mittelklasse in Graskop

Reiseverlauf der "Garden Route"

9. Tag: Kapstadt - Wilderness (08.04.2024)

Wir verlassen Kapstadt am Morgen und fahren in die kleinen Städte von Overberg. Gegen Mittag erreichen wir den üppigen Wald und die schönen Strände der Garden Route. Wir verbringen den Nachmittag bei Mossel Bay, an den Wilderness Stränden und erkunden den Wilderness National Park.

 

Fahrzeit: ca. 5 Stunden

10. Tag: Wilderness - Knysna (09.04.2024)

Heute fahren wir zu einer Stadt an der Meeresküste im Herzen der Garden Route - Knysna. Dieser Küstenstreifen ist bekannt für seine bezaubernde Landschaft, den einheimischen Wald, die große Warmwassermündung auch bekannt als Knysna Lagoon und die Outeniqua Berge.

 

Fahrzeit: ca. 45 Minuten

Reisebild
Reisebild
Reisebild

11. Tag: Knysna - Plettenberg Bay - Knysna (10.04.2024)

Nach ein paar Tagen unterwegs, genießen wir den Morgen in Ruhe. Unser Guide und das Tour Fahrzeug stehen Ihnen für Ausflüge in der Umgebung bereit. Wir nutzen unsere Zeit zur Erkundung des schönen Küstenort Plettenberg Bay. Die großartigen Strände laden zum Schwimmen und Relaxen ein. Unsere Zeit ist auch hier vorgeplant und wir unternehmen gemeinsam in der Gruppe die Exkursionen.

 

Fahrzeit: ca. 1 Stunden

Reisebild

12. Tag: Knysna - Tsitsikamma - Addo Gegend (11.04.2024)

An diesem Morgen nehmen wir die Schönheit des Tsitsikamma National Parks auf, mit ihrer einzigartigen Kombination aus einheimischem Wald und der schönen Küste des Indischen Ozeans. Der Park hat eine breite Auswahl an Aktivitäten für alle, einschließlich Wandern, Überqueren einer Hängebrücke und Schwimmen. Am Nachmittag führt uns unsere Reise zu den Big 5 in Addo.

 

Fahrzeit: ca. 4 - 5 Stunden

Reisebild
Reisebild

13. Tag: Addo Safari (12.04.2024)

Heute haben Sie den ganzen Tag Zeit, um den Addo Elephant National Park, mit der dichtesten Bevölkerung von Elefanten auf der Welt, zu erkunden. Elefanten sind die große Attraktion, aber Addo ist auch die Heimat der Big Five (Löwe, Nashorn, Büffel und Leopard), sowie weitere afrikanische Tierwelt (Kudu, Strauß, Hyäne, Zebra).

 

Fahrzeit: ca. 4 Stunden

Reisebild
Reisebild

14. Tag: Addo Safari + Transfer zum Flughafen Port Elizabeth (13.04.2024)

Nach einer letzten morgendlichen Fahrt durch den Addo National Park geht es zum Flughafen nach Port Elizabeth. Von dort aus fliegen Sie nach Johannesburg, um danach weiter nach Frankfurt zu fliegen.

 

Fahrzeit: ca. 1,5 Stunden (+ 2-3 Stunden im Addo National Park)

Reisebild
Reisebild
Reisebild

15. Tag: Ankunft in Deutschland (15.04.2024)

Heute landen Sie in Deutschland.

Eingeschlossene Leistungen der Anschlussreise "Garden Route & Addo Safari"

  • geführte sechstägige Reise im Bus oder Minibus mit erfahrenem Tourguide

  • 5 Übernachtungen in Hotels der gehobenen Mittelklasse

  • tägliches Frühstück

  • viele Optionen für Abenteuer, Natur und Wandern

  • Wandern im Tsitsikamma National Park

  • Safari im Addo Elephant National Park

  • Abendessen am 4. + 5. Tag

Kapstadt Two Oceans Flugreise, 31. Mrz 2025 - 08. Apr 2025
Hotel Southern Sun Waterfront Cape Town ****
Zimmer Preis p.P. Z.-nacht
Doppelzimmer 2.426,00 113,00
Einzelzimmer 2.696,00 225,00
Kapstadt Two Oceans Ultramarathon und Halbmarathon + Anschlussreise Krueger Park, 31. Mrz 2025 - 15. Apr 2025
Hotel Southern Sun Waterfront Cape Town ****
Zimmer Preis p.P. Z.-nacht
Doppelzimmer Krüger Park 4.261,00 -
Einzelzimmer Krüger Park 4.916,00 -
Kapstadt Two Oceans Ultramarathon und Halbmarathon + Anschlussreise Gardenroute, 31. Mrz 2025 - 15. Apr 2025
Hotel Southern Sun Waterfront Cape Town ****
Zimmer Preis p.P. Z.-nacht
Doppelzimmer Gardenroute 4.261,00 -
Einzelzimmer Garden Route 4.916,00 -
Flüge
Fluglinie Abflug Preis p.P.
Flug ab Frankfurt inklusive 0,00

Termine

Anreise
Abreise
Preis
 

31. Mrz 2025
Montag
08. Apr 2025
Dienstag
Kapstadt Two Oceans Flugreise
ab € 2426,- p.P.
31. Mrz 2025
Montag
15. Apr 2025
Dienstag
Kapstadt Two Oceans Ultramarathon und Halbmarathon + Anschlussreise Krueger Park
ab € 4261,- p.P.
31. Mrz 2025
Montag
15. Apr 2025
Dienstag
Kapstadt Two Oceans Ultramarathon und Halbmarathon + Anschlussreise Gardenroute
ab € 4261,- p.P.